Praktische Informationen Brandenburg

Untenstehend finden Sie praktische Informationen, die für Sie vor Ihrer Abfahrt hilfreich sein könnten. Hiermit sind Sie dann bestens vorbereitet.

Einchecken

Praktische Informationen BrandenburgAuf Ihrer Buchungsbestätigung finden Sie Informationen über Ihre Abfahrtszeit. Sie können sich bei Ihrer Ankunft direkt am Hafeneingang bei uns im Büro anmelden. Danach können Sie Ihr Fahrzeug auf dem Gelände direkt am Steg parken. Die Parkgebühr beträgt dort 3,00 € pro Tag. Nachdem Sie Ihr Boot beladen haben, bekommen Sie eine Einweisung von einem unserer erfahrenen Instrukteure. Folgende Wasserkarten sind auf jeder Yacht als Standard vorhanden: Nr.3 von der Kartenwerft. Je nach Route werden Ihnen weitere Karten zur Verfügung gestellt. Sie können sich dafür entscheiden, eine unserer vorgeschlagenen Routen zu fahren, oder Sie besprechen während der Einweisung mit Ihrem Instrukteur eine Route nach Ihren persönlichen Wünschen. Sie können an unserem Hafen in Bar oder mit EC-Karte bezahlen (wir akzeptieren leider keine Kreditkarte). Kommen Sie nach 17 Uhr an? Dann bitte wir Sie, uns im Voraus Bescheid zu geben. Die Einweisung wird dann morgens an dem darauf folgenden Tag stattfinden.

Shopping

Möchten Sie vor Ihrer Abfahrt noch gerne Lebensmittel etc. besorgen? Der nächste Supermarkt ist nicht weit entfernt von unserem Yachthafen. Dieser befindet sich ca. 1km entfernt. Des Weiteren befindet sich dort eine Apotheke, Blumengeschäft, Imbiss, Fischladen, Geldautomat, Post, und ein Angelladen.

 

Auschecken

Wenn Sie zurück kommen, dann können Sie die Yacht in einer der Boxen am Steg anlegen. Um Ihren Bootsurlaub sorgenfrei abzuschließen, wird der Hafenmeister Ihre Yacht wieder voll tanken. Bitte achten Sie darauf, dass Sie rechtzeitig zur angekündigten Zeit von Bord sind. Die Yacht muss pünktlich für den nächsten Gast vorbereitet werden. Beim Auschecken in unserem Hafenbüro erstellen wir Ihnen eine Endabrechnung. Hier werden die Dieselkosten und eventuelle Extra Kosten mit der Kaution verrechnet.

 

Versicherung

Bei Yachtcharter De Drait sind alle Yachten vollkaskoversichert mit einer Selbstbeteiligung für den Mieter. Das eigene Risiko besteht aus der Kaution. Sie haben die Möglichkeit, folgende Versicherungen abzuschließen oder an einem Fond teilzunehmen;

– Kautionsabsicherung; 

Wenn Sie diese Absicherung buchen, sind Sie gegen Schäden versichert, die während Ihres Urlaubs entstehen.  Sie erhalten Ihre Kaution auch bei Schäden zurück. Ausgenommen sind Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Nach Abschluss der Versicherung muss die Kaution trotzdem noch hinterlegt werden. Diese Absicherung kostet 72 €. Sie können die Absicherung im Voraus buchen oder vor Ort beim Einchecken.

– Reiserücktrittfonds; 

Sie können dem Reiserücktrittfonds bei Yachtcharter De Drait beitreten. Sollten Sie dann aufgrund von unerwarteten Ereignissen nicht die Möglichkeit haben, die Reise anzutreten, greift der Reiserücktrittsfond. Die Kosten betragen 5 % der Mietsumme. Ab dem Zeitpunkt der Buchung haben Sie 7 Tage Zeit, um zu entscheiden, ob Sie an unserem Reiserücktrittfonds teilnehmen möchten. Genauere Infos entnehmen Sie bitte den Bedingungen.

 

Zusätzliche Kosten

Reinigungskosten

Folgende Reinigungskosten werden pro Bootstyp berechnet;

Bravoure 34, Renal 3665 €
Advantage 38, Bravoure 40 + 4585 €
Renal 4085 €
Deluxe 42, Renal 50100 €

 

Servicepaket und Administrationskosten

Pro Buchung werden einmalig 12 € Administrationskosten und 15 € für ein Servicepaket, welches Sie an Bord bekommen, berechnet. Das Servicepaket beinhaltet folgendes: Toilettenpapier, Wischlappen, Geschirrtuch, Müllbeutel, Reinigungsmittel, WC-Reiniger, Geschirrbürste, Spülmittel, Scheuerschwamm, Streichhölzer, Kaffeefilter, Teebeutel, Kaffee, Milchpulver und Zucker für die erste kleine Runde. *

Kaution

Vor Abfahrt muss eine Kaution hinterlegt werden.

Luxusyachten: 750 €
Drachtster Sloep: 200 €

Was nehmen Sie selbst mit?

– Handtücher und Geschirrtücher
– Mückenspray (vor allem in den Sommermonaten sehr nützlich)
Bettzeug (für den Fall, dass Sie kein Bettzeug hinzugebucht haben)
– Reiseunterlagen (Ausweis und, falls vorhanden, Bootsführerschein)
– Sonnencreme (wussten Sie, dass Sie aufgrund der Reflexion der UV-Strahlen auf dem Wasser sich schneller verbrennen können?)
– Kleingeld, falls Sie auch mal in einem Hafen duschen möchten

 

*Änderungen vorbehalten