Gelbe Welle

Gelbe WelleDie Gelbe Welle steht für naturreiche und öffentliche Anlegeplätze. Brandenburg ist ein beliebtes und gastfreundliches Wassersportgebiet. Es gibt in der Region viele Möglichkeiten anzulegen. Viele Yachthäfen haben ein eigenes Clubhaus. Dort können Sie eine warme Mahlzeit genießen oder kühle Getränke zu sich nehmen. Der Wassersport wächst und die Region entwickelt sich immer weiter. Neue Yachthäfen und öffentliche Liegeplätze sind das Resultat. Weiterhin befinden sich die meisten Anlegestellen in den Zentren von Dörfern und Städten. Viele Liegeplätze sind an der gelben Welle zu erkennen.

Gelbe Welle

Die Gelbe Welle ist ein Symbol für Wassersportler. Diese wird seit 2004 auch vom Deutschen Tourismusverband verwendet. Seitdem steht es für Gastfreundlichkeit und eine gute Ausstattung der Liegeplätze. Diese Organisation bietet Gästen außerdem auch Informationen über Sehenswürdigkeiten, Liegeplätze und andere Dienstleistungen. Verschiedene Yachthäfen, Verbände und Gemeinden haben sich angeschlossen. Von den insgesamt 654 Standorten deutschlandweit befinden sich mehr als 240 in der Region Brandenburg. Hier haben Sie die Möglichkeit sich zu entspannen. Diese Region bietet darüber hinaus auch verschiedene Möglichkeiten zum Ankern. Somit können Sie auf der Havel die Ruhe und schöne Aussicht genießen. So können Sie entspannen, schwimmen oder eine köstliche Mahlzeit zu sich nehmen.