Benötige ich einen Führerschein?

In den Niederlanden

Kurzgefasst: Nein. Wir haben es uns – und Ihnen – einfach gemacht: Für keines der Boote die Sie bei unserem Yachtcharter mieten können benötigen Sie einen Bootsführerschein. Die niederländische Gesetzgebung unterscheidet sich hier ein wenig von der deutschen. Vor der Übernahme machen wir Sie natürlich ausführlich mit dem Boot vertraut. Sie erhalten eine theoretische und praktische Einweisung von einem unserer geschulten Mitarbeiter.

Ob Sie einen Führerschein brauchen hängt, in den Niederlanden vom Bootstyp ab. Für alle Boote die schneller als 20 km/h fahren können (Boote die zum Beispiel einen Jetski hinter sich her ziehen können) oder Boote die länger als 15 Meter sind, brauchen Sie einen sogenannten ‘kleinen Führerschein’.

Das ist kein Problem, denn unsere Schaluppen und Doeraks fahren langsamer als 20 km/h und sind kürzer als 15 Meter. Eine Doerak, zum Beispiel, ist im Schnitt 8,5 Meter lang und gemütliche 6 bis 10 km/h schnell. Viel mehr Dampf darf man auf den meisten Gewässern sowieso nicht machen. Meist liegt die Geschwindigkeitsbegrenzung bei 6, 9 oder 12 km/h.

Auf manchen Gewässern benötigen Sie doch einen Führerschein

Der oben erwähnte Bootsführerschein bezieht sich auf den Bootstyp. Für manche Gewässer brauchen Sie entweder einen Führerschein und/oder nachweislich genügend Erfahrung. Diese Regelung gilt unter anderem für die folgenden Gewässer: das Wattenmeer, das Ijselmeer und die Oosterschelde. Im Zweifel kontaktieren Sie uns einfach im Voraus  

Damit Sie nicht doch aus Versehen auf einem Gewässer, ohne den dafür benötigten Führerschein fahren, helfen wir Ihnen gerne mit der Routenplanung. Wir haben jahrelange Erfahrung. Profitieren Sie von unseren Tipps und Tricks! So können Sie sorgenfrei in den Urlaub fahren!

In Deutschland

Unser Yachthafen in Deutschland befindet sich in Brandenburg an der Havel. Auf der 200 km langen Havel selbst brauchen Sie keinen Führerschein. Des Weiteren helfen wir Ihnen gerne mit der Planung einer führerscheinfreien Route – nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf! Bevor es losgehen kann, benötigen Sie allerdings einen Charterschein. Diesen erhalten Sie nach der theoretischen und praktischen Einweisung, welche vor der Bootsübergabe stattfindet. Der Charterschein ist ausschließlich für die Länge des Mietzeitraums gültig. Mehr Information zum Charterschein finden Sie hier.  

Skippertraining: Gut vorbereitet in den Urlaub

Eine Einweisung in die technischen Details des von Ihnen gemieteten Bootes ist meist ausreichend für einen gelungenen Urlaub. Wollen Sie lieber etwas mehr wissen oder Ihre Kenntnisse auffrischen? Unser Skippertraining bereitet Sie gründlich vor. Sie können zwischen einem zweistündigen und einem eintägigen Skippertraining, welches jedes Jahr im Frühling stattfindet wählen. Unser zweistündiges Skippertraining ist zu jeder Zeit buchbar.  

Das Skippertraining dauert zwei Stunden und findet vor Ihrer Abfahrt mit dem Boot statt. Ein geschulter Mitarbeiter weiht Sie in die technischen und praktischen Details der Bootsfahrt ein und hilft Ihnen Ihr vorhandenes Wissen – von A bis Z- zu erweitern oder aufzufrischen. Mehr Info zum Skippertraining finden Sie hier.

Copyright © 2019 - Yachtcharter De Drait