Fahrrouten ab Brandenburg (Deutschland)

Fahrrouten Umgebung Brandenburg

Unser Yachthafen in Brandenburg bietet ein vielseitiges Angebot an Wasserrouten durch Nord- und Ostdeutschland. Erleben Sie Kultur, Kunst, Geschichte, städtische Gebiete und das pulsierende Leben in der Hauptstadt Berlin. Die Berliner Innenstadt ist per Boot gut erreichbar. Des weiteren erwarten Sie idyllische Dörfer, bezaubernde Wasserwege und viel Natur entlang der Havel

Übersichtskarte der Fahrrouten Umgebung Brandenburg

Hier finden Sie die von uns persönlich ausgesuchten, schönsten Fahrrouten in und um Brandenburg. Wählen Sie zwischen kurzen Wochenendtrips, mittellangen Routen (3-4 Tage) oder den etwas längeren einwöchigen Fahrrouten. Zum Auswählen der verschiedenen Routen klicken Sie auf das Symbol neben dem ‘Sehenswürdigkeiten und Fahrrouten’-Button.

Die besten Routen:

Potsdam und Umgebung (rosa Route)

Über Rathenow entlang der Havel führt Sie diese Route vorbei an kleinen Dörfern zur idyllischen Stadt Havelberg. Fahren Sie über die Elbe bis nach Dömitz. Danach führt Sie die Route über die Elde über den Plauer See. Der Plauer See ist ein ideales Paradies für Motorbootfahrer, Taucher, Schwimmer und Angler. Anschließend geht’s über die Müritz, der heimlichen Hauptstadt der Seenplatten. Die Region ist bekannt für ihre Badeseen mit hervorragender Wasserqualität. Hier laden Städte wie Waren, Rheinsberg oder Fürstenberg mit ihren Stadthäfen und liebevoll restaurierte Altstädte zum Bummeln ein. Von hier aus geht es idyllisch durch Wald und Wiesen vorbei am Schloss Oranienburg in Richtung Spandau. Die Route führt weiter nach Potsdam oder auf einen Abstecher durch Berlin. Besuchen Sie den Reichstag, den Fernsehturm oder eines der zahlreichen Museen im Zentrum. In Potsdam angekommen können Sie die kulturelle Vielfalt der ehemaligen Residenzstadt der Preußenkönige genießen. Ein Besuch der prunkvollen preußischen Schlösser und romantischen Gärten oder der zahlreichen Galerien und Ateliers lohnt sich sicher. Vorbei an der Inselstadt Werder entlang der Havel zurück nach Brandenburg.

Fahrtzeit: 2 bis 3 Wochen
Führerschein notwendig: Ja

Berlin Tour (orange Route)

Von Plaue aus führt Sie dieser Wasserweg erst Richtung Werder. Ein Spaziergang über die Insel lohnt sich sicher. Wer gern mit dem Fahrrad unterwegs ist, sollte unbedingt eine Runde um den Schwielowsee machen. viele kleine Restaurant und Strände laden zum Verweilen ein. Danach fahren Sie auf der Havel weiter entlang Potsdam und Spandau. Die Route führt Sie direkt zur pulsierenden Hauptstadt Berlin. Besuchen Sie hier zum Beispiel den Reichstag, das Brandenburger Tor, den Fernseh-Turm  und die Museumsinsel. Danach geht es weiter via Müggelsee Richtung Köpenick. Nehmen Sie von hier aus die Route über den Teltowkanal und fahren Sie Richtung Potsdam.  Besuchen Sie das weltberühmte Schloss Sanssouci mit seinen prunkvollen Gärten und dem beeindruckenden Park. Oder entdecken Sie das Holländische Viertel, welches mit typisch holländischer Architektur, kleinen Boutiquen, gemütlichen Cafés und Restaurants verzaubert. Danach geht es weiter über Brandenburg, welches unter anderem für seine schöne Altstadt bekannt ist. Von hier aus führt Sie der Weg zurück nach Plaue

Fahrtzeit: 1 Woche
Führerschein notwendig: Ja

Elbe Tour (grüne, schwarze oder rote Route)

Von Plaue aus fahren Sie über den Elbe-Havel-Kanal bis nach Magdeburg. Der nächste Halt entlang der Elbe sollte Tangermünde sein. Legen Sie am Fuße der historischen Altstadt an und genießen den Blick von der Burg aus über die gesamte Region. Der nächste Halt führt Sie nach Havelberg. Auch dort ,mitten in der Altstadt liegend, können Sie die schmalen Gassen mit vielen kleinen Restaurants und Lädchen erkunden und am Ende den Burgberg erklimmen, um von dort einen herrlichen Blick über die Region zu genießen. Fahren Sie die Havel weiter durch das Naturschutzgebiet Westhavelland vorbei am Sternenpark bis nach Rathenow. Von dort aus geht es am nächsten Tag zurück nach Brandenburg. 

Fahrtzeit: 1 Woche (grüne Route), 1 Woche (grüne und rote Route)
Führerschein notwendig:  Ja

Führerscheinfreie Tour

Auf der Havel, zwischen Brandenburg und Havelberg, erstrecken sich 200 Kilometer einer führerscheinfreien Fahrzone. Für dieses Gebiet benötigen Sie nur einen Charterschein. 

Von unserem Yachthafen aus geht es los in Richtung Rathenow. Die Stadt ist unter anderem bekannt als die Wiege der optischen Industrie. In Rathenow können Sie in der Innenstadt an der Stadtschleuse anlegen. Ein Stadtrundgang durch Rathenow ist zu empfehlen. Am Folgetag erreichen Sie den Sternenpark im Westhavelland. An dem dunkelsten Ort Deutschlands sorgt ein unglaublicher Blick in den natürlichen, ursprünglichen und spektakulären Nachthimmel für unvergessliche Momente. In einer klaren Nacht stehen tausende funkelnder Sterne am Himmel und zieht sich das weiße Band der Milchstraße über das gesamte Firmament. Von hier aus führt Sie die Route weiter Richtung Havelberg. Legen Sie am Hafen im historischen Stadtzentrum in Havelberg an. Besuchen Sie den Havelberger Dom und genießen Sie die malerische Aussicht über die Stadt. Haben Sie Räder mitgenommen? Dann können Sie auch noch ein Stück entlang des Havel- oder Elberadweges fahren. Am nächsten Tag geht die Reise weiter: Erst zum Hohennauener See und den Tag darauf wieder in Richtung Brandenburg. Besuchen Sie eine der vielen Parkanlagen und entdecken Sie die historische Altstadt. Am nächsten Tag geht es weiter zur Seenplatte von wo aus Sie zum Yachthafen zurückkehren. 

Fahrtzeit: 5 – 7 Tage
Führerschein notwendig?: Nein (ein Charterschein ist nötig, vor Ort erhältlich)

Haben Sie weitere Fragen betreff der Fahrrouten?  Sie können uns unter folgenden Nummer erreichen: +49 (0)3381/604590. Oder schicken Sie uns eine E-Mail an info@dedrait.com. Wir helfen Ihnen gern eine ideale Route für Sie zu erstellen! 

Copyright © 2020 - Yachtcharter De Drait (Friesland, NL)